Bateleur Eagle1
Micha sprach: So wahr der HERR lebt: Ich will reden, was der HERR mir sagen wird.
1.Kön 22,14

Die Nikolaiten  04.02.12

Denn ich denke, Gott hat uns Apostel als die Allergeringsten hingestellt, wie zum Tode Verurteilte. Denn wir sind ein Schauspiel geworden der Welt und den Engeln und den Menschen.      1. Kor. 4,9

Ich kenne deine Werke und deine Mühsal und deine Geduld und weiss, dass du die Bösen nicht ertragen kannst; und du hast sie geprüft, die sagen, sie seien Apostel, und sind es nicht und hast sie als Lügner befunden… aber das hast du für dich, dass du die Werke der Nikolaiten hassest, die ich auch hasse.       Offenb. 2,2-6

 

Liebe Geschwister, wie viele von euch wollen gern, dass der Herr redet und gehen von Seminar zu Seminar und von Konferenz zu Konferenz, zahlen Unmengen Geld und bekommen schöne prophetische Worte, die meistens nie in Erfüllung gehen? Ist es nicht so, dass unser Gott immer lauter redet, so laut dass uns die Ohren wehtun? Kaum hat das Jahr angefangen und die Massenmedien präsentierten uns täglich Bilder von dem gesunkenen Schiff „Costa Concordia“. Tausende von Menschen waren auf dem Schiff, haben gut gegessen, getanzt, Partys gefeiert und plötzlich geschah etwas und das Schiff begann zu sinken. Dieses Schiff ist eine Warnung aber auch ein prophetisches Zeichen für die Welt und die Gemeinde. Die Welt sinkt, aber auch die Gemeinde sinkt. Alles ist am zusammenbrechen aber die Gemeinde sitzt mit der Welt auf einem Kreuzfahrtschiff und feiert. Vergnügungsschreie sind zu hören in der Welt, laute Musik, Vergnügungsschreie sind zu hören in den Konferenzen: Erweckung, Erweckung, Erweckung! Du musst nichts machen, bevor das Schiff untergeht sind wir entrückt! Und die Dämonen freuen sich und jemand ruft in den Raum: ich sehe einen Engel! Und alle sind begeistert, jemand hat einen Engel gesehen, was für eine grosse Ehre! Und die Dämonen tanzen und jubeln noch mehr, denn die Hure Babylon gehört ihnen!

Vielleicht wunderst du dich über meine Sprache, doch du wirst dich noch mehr wundern. Ich war eben zwei Tage in Genf. Hast du dich jemals darum gekümmert Genf das Evangelium zu bringen? Genf ist eine Festung des Teufels. Es hat unzählige Gemeinden, aber wen kümmert’s, wenn die Gemeinden schlafen! Hast du gewusst, dass jeden Sommer unzählige Wahrsager aus Indien kommen, an jeder Ecke in Genf stehen und den Menschen ihre Zukunft sagen? Weisst du, dass die meisten Menschen in Genf die offen für das Evangelium sind die Moslems sind? Als ich vor dem Manor stand und Traktate verteilte, kamen zwei Moslems und der eine sagte mir: meine Familie sind Moslems aber ich will Christ werden, ich suche eine Kirche aber ich weiss nicht, wo sie sind! Wo ist die Kirche? Auf dem Kreuzfahrtschiff, sie tanzt, sie jauchzt, aber da hinauszugehen, das ist zu demütigend. Wir sind doch jemand, wir sind doch Könige, ein König macht sich doch nicht zum Diener. Und die Dämonen freuen sich. Weiter so!

Das Schiff der Welt sinkt, die Gemeinde schweigt. Der dritte Weltkrieg steht vor der Tür, die Gemeinde schweigt. Katastrophen kommen, die Gemeinde schweigt. Die Menschen schreien um Hilfe, die Gemeinde schweigt. Was hat der Kapitän des Schiffes gesagt, als das Schiff zu sinken begann?: Tutto, okay! Alles i.O. Das ist genau die Haltung von unserer Leitung und Volk: Tutto, okay!

Warum schweigt die Gemeinde? Weil sie seit mindestens zwanzig Jahren in die Irre geführt wurde durch falsche Apostel und Propheten. Wie viele von euch kennen die Lehre von den 7 Bergen? Ich bin sicher die meisten von euch haben davon gehört aber es klang ja alles so geistlich, dass ihr euch gar nicht Gedanken gemacht habt. Fast alle bekannten Apostel und Propheten predigen die 7 Berge Lehre. Sie sagen kurz gesagt: es gibt sieben Bereiche in der Gesellschaft die wir übernehmen sollten. Das, indem so viele Christen wie möglich in diesen Bereichen arbeiten. Diese Bereiche sind: die Kirche, Familie, Bildung, Kunst/Vergnügen, Business (Geschäftswelt), Massenmedien und Regierung. Das Ganze tönt sehr geistlich aber diese Apostel und Propheten haben einen konkreten Plan und das wollen wir anschauen.

In der Offenbarung sehen wir, dass Jesus vor den falschen Aposteln warnt. In seinem Brief an Ephesus und Pergamon erwähnt Jesus speziell noch die Nikolaiten. Das Wort „Nikolait“ ist ein griechisches Wort, viele Griechen heissen „Nikos“ oder „Nikolaos“. Das Wort besteht aus zwei Wörter: „Nikao“ (siegen) und „Laos“ (das Volk). Also das Wort bedeutet: die Volksbeherrscher. Da waren Menschen in der Gemeinde die das Volk beherrschen wollten. Wie beherrscht man ein Volk? In dem man ihnen sagt, was sie gern hören wollen. Indem man ihnen schöne Prophetien gibt, ständig von Erfolg, von Geld, von Herrschen und Beherrschen redet. Etwa: „Gott will dich mächtig gebrauchen, du bist berufen zu herrschen…“ Wenn wir das Leben von Jesus auf Erden sehen, wie sieht es aus? Hat Jesus geherrscht? Nein, Er hat sich zum Diener gemacht für die anderen. Er hat sogar die Füsse seiner Jünger gewaschen. Hat nicht Jesus in Joh. 15,20 gesagt: „der Knecht ist nicht grösser als sein Herr. Haben sie mich verfolgt, werden sie euch auch verfolgen“? Hat nicht Jesus in Matth. 20,25 gesagt: „Ihr wisst, dass die Herrscher ihre Völker niederhalten und die Mächtigen ihnen Gewalt antun. So soll es nicht sein unter euch; sondern wer unter euch gross sein will, der sei euer Diener“. Aber jetzt kommen diese falschen Apostel und Propheten und wollen herrschen zuerst mal über die Kirche/Gemeinde und dann über die Welt. Es tönt verrückt aber das ist ihr Ziel. Wer sind diese Leute und was wollen sie, was sagen sie?

Peter Wagner ist sicher vielen ein Begriff. Er war der Leiter von Fuller Theological Seminary in Amerika und hat vor einigen Jahren „die Neue Apostolische Reformation „ (NAR) gegründet mit all den bekannten Aposteln und Propheten. Ich konnte nie etwas mit diesen Aposteln und Propheten anfangen, ich weiss nicht, wer sie überhaupt zu Propheten und Aposteln ernannt hat. So wie ich weiss, sie machen es selber, sie ordinieren sich gegenseitig und geben sich grosse Titel. Das letzte Buch von Peter Wagner heisst „Dominion“ also es geht um dominieren, herrschen. Es gibt unzählige Interviews und Predigten von Peter Wagner und allen anderen auf Youtube. Peter Wagner ist ein Preterist. Das bedeutet, er glaubt wie einige andere nicht mehr an die Lehre der Endzeit. Die Preteristen sagen, die Endzeit geschah 70 Jahre nach Jesus als der Tempel in Jerusalem zerstört wurde. Der Antichrist war Nero und das Einzige was noch geschehen muss ist die Wiederkunft Jesu, aber bevor Jesus wiederkommt muss die Gemeinde die Welt beherrschen. Wo siehst du so etwas in der Bibel? In Daniel aber auch in der Offenbarung 13,7 heisst es: „und ihm (dem Tier) wurde Macht gegeben, zu kämpfen mit den Heiligen und sie zu überwinden; und ihm wurde Macht gegeben über alle Stämme und Völker und Sprachen und Nationen“. Die Gemeinde Jesu wird niemals die Welt beherrschen bevor Jesus wiederkommt. Also wird die Gemeinde Jesu verfolgt, wird getötet, wird schrecklich leiden bevor Jesus wiederkommt. Übrigens Preteristen glauben an die Ersatztheologie.

So habe ich Peter Wagner sagen gehört: früher habe er über die Endzeit auch so geglaubt wie andere Christen, aber jetzt glaube er, die Welt werde immer besser, es wird alles immer besser…wo siehst du so etwas? Die Bibel sagt, es wird immer schlimmer und dieser Vater der Apostel sagt, es wird besser? Er sagt: wir brauchen Unmengen von Geld um unsere Städte einzunehmen!!! Herr Wagner, all deine falschen Apostel und Propheten haben in den letzten zehn Jahren Milliarden verpulvert für ihre Villas, ihre Flugzeuge, ihre Bodyguards (Leibwächter), ihre Schönheitsoperationen, etc. etc. Allein Joyce Meyer hat in der Zeit der Krise in einem Jahr ca. 112 Millionen Dollars bekommen, das bedeutet in 10 Jahren ca. eine Milliarde. Dann Benny Hinn, Creflo Dollar, T.D. Jakes, Bischop E. Long, und und und. Aber die Welt ist immer noch nicht unter der Kontrolle der Gemeinde! Ich wusste nicht, dass Jesus uns den Auftrag gegeben hat die Welt zu kontrollieren, ich dachte Er hat uns gesandt die Welt zu retten.

Peter Wagner sagt, Dominion hat mit Kontrolle zu tun. Wer das Geld hat, hat die Kontrolle. Cindy Jacobs sagt in vielen Konferenzen wie in „7 Mountains Mandate“ auf Youtube, sie wünschte sich, jeder Christ wäre superreich so könnten wir unsere Nationen übernehmen, denn wer das Geld hat, hat die Kontrolle. Vielleicht denkst du, das stimmt ja. Ja, aber es ist das Denken der Welt. Was diese Leute predigen ist ein kreuzloses, leidloses und falsches Evangelium. Warum soll ich denn superreich sein, um diesen falschen Propheten und Aposteln noch mehr Geld zu geben? Wozu? Was diese Leute wollen ist das was die Katholische Kirche gemacht hat. Auch Calvin hat das in Genf gemacht. Er hat verlangt, dass jeder Bürger in die Kirche geht, dass jeder betet, dass jeder das Eine und das andere macht. Was passiert, wenn man Leute zwingt sich christlich zu geben ohne die Veränderung des Herzens? Das Resultat sehen wir in unseren Städten und Länder. Die Leute sagen: früher als Kind musste ich zur Kirche gehen, jetzt will ich nichts mehr wissen… Zwingt Gott Menschen an ihn zu glauben? Nein, warum wollen wir es machen? Wie kann die Gemeinde die Welt beherrschen bevor Jesus wiederkommt? Durch Krieg, durch Waffen. Ist das unser Auftrag?

Lance Wallnau ist der Lehrer von den 7 Bergen und er wie auch all die anderen gehen von Gemeinde zu Gemeinde um das zu lehren. Sie verlangen von den Pastoren und Gemeinden, die sie schon übernommen haben absolute Unterordnung und natürlich so viel Geld wie möglich. Diese Leute sind Wölfe. Wer gehört zu der „Neuen Apostolische Reformation“? Fast alle bekannten Apostel und Propheten wie Peter Wagner, Cindy Jacobs, Chuck Pierce, Dutch Sheets, Lance Wallnau, Bill Hamon, Pastor Bickle, Rick Joyner, Bob Jones und unzählige andere. Es ist interessant, dass Rick Joyner welcher von Endzeit redet mit Leuten zusammenarbeitet, die nicht an die Endzeit glauben. Warum? Weil es diesen Leuten nur um Macht geht. Dominieren, Kontrollieren, Einnehmen, Übernehmen, Herrschen, Regieren, das sind ihre Schlagworte.

Ich weiss nicht ob ihr etwas merkt. Diese Leute werden/sind gefährlich für die Gemeinde aber auch für die Welt. Die Massenmedien in Amerika sind aufmerksam geworden auf diese Leute. Sie haben Angst, diese wollten die Regierung übernehmen. Es ist so weit gekommen, dass diese Apostel jetzt versuchen ihre Botschaft zu verharmlosen und sagen, man habe es doch nicht so gemeint. Es ist in Youtube ein Video, wo man sieht und hört, dass Lance Wallnau seinen Mitarbeitern sagt, sie sollen in der Öffentlichkeit gewisse Worte nicht gebrauchen. Nicht nur Christen in Amerika warnen von den Dominionisten sondern auch die Massenmedien. Kein Wunder gibt es Leute in der Welt welche sagen, dass die christlichen Fundamentalisten mindestens so schlimm seien wie die islamischen.

Nehmt Abstand von diesen falschen Aposteln und Propheten. Sie haben die Gemeinde Jesu zu einem Zirkus gemacht. Man könnte lachen wenn man sie predigen und reihenweise prophezeien hört. Es wäre zum Lachen aber ist zum Weinen. Der Herr hat Apostel, Propheten, Evangelisten, Lehrer und Hirten berufen. Die Gemeinde Jesu ist nicht ein wildes Gebilde, wo jeder macht was er will, jeder glaubt was er will und wie er will! Aber wahre Autorität verlangt nicht Unterordnung, sie bekommt Unterordnung aus einem freiwilligem Herzen, weil die Menschen sehen, dass der Apostel sie liebt, sie näher zu Jesus bringen will, abhängig von Jesus selbst macht und nicht von sich selbst. Ein wahrer Apostel und Prophet macht die Menschen abhängig von Jesus und nicht von sich selbst. Er hasst es wenn Leute ihn erheben und ihn zu Gott machen. Brauchen wir Apostel und Propheten? Natürlich, aber ein Apostel und Prophet muss gezeichnet sein von seiner Liebe zum Herrn und zu Seiner Gemeinde. Demut ist gefragt und was die Apostel und Propheten wieder lernen müssen ist: Einfachheit. Der Lebensstil von vielen heutigen selbsternannten Aposteln und Propheten ist pervers. Wenn eine amerikanische Predigerin mit 70 so aussieht wie mit 40, dann muss ich ein Fragezeichen machen. Sie predigt Glauben, Selbstvertrauen und erträgt nicht eine Falte in ihrem Gesicht und muss Lifting machen? Solchen Leuten applaudiert das Volk Gottes, weil es abgefallen ist.

Wisst ihr, welche Leute in Zeiten von Verfolgung als erste ins Gefängnis kommen? Die Leiter. So viele wollen heute Apostel und Propheten sein. Ich habe noch selten jemanden getroffen, der ein Evangelist sein will. Wenn Verfolgung kommt wird klar werden wer wirklich berufen ist zur Leiterschaft der Gemeinde, denn es wird das Leben kosten.

Übrigens, diesmal sind die meisten Schiffspassagiere (Costa Concordia) gerettet worden, denn es war eine Warnung, das nächstemal wird es sicher anders sein. Hoffentlich wird dich der Herr nicht auf dem Kreuzfahrtsschiff der Gemeinde finden sondern auf des Herrn Arbeitsfeld. Wo war Jesus, die Apostel und die Gemeinde oft zu finden? Auf den Strassen.

Denn wer sich selbst erhöht, der wird erniedrigt werden; und wer sich selbst erniedrigt, der wird erhöht. Matth. 23,12

Bewahrt eure Herzen vor den Wölfen.

Catherine Hafner, eine Magd Jesu Christi

Wenn ihr in Google oder Youtube die Wörter „Dominion „ Peter Wagner“ oder „7 Mountains Mandate“ , „New Apostolic Reformation“, etc… gibt, findet ihr viele Kurzvideos.