Bateleur Eagle1
Micha sprach: So wahr der HERR lebt: Ich will reden, was der HERR mir sagen wird.
1.Kön 22,14

Und dem Engel der Gemeinde in Laodizea schreibe: Das sagt, der Amen heisst, der treue und wahr-haftige Zeuge, der Anfang der Schöpfung Gottes: Ich kenne deine Werke, dass du weder kalt noch warm bist. Ach, dass du kalt oder warm wärest!

Weil du aber lau bist und weder warm noch kalt, werde ich dich ausspeien aus meinem Munde.

So sei nun eifrig und tue Busse! Offenb. 3,1.19

 

Liebe Geschwister, wir haben uns in vielen Briefen mit der Sünde in der Gemeinde beschäftigt und wir werden uns immer wieder damit beschäftigen, denn die Sünde nimmt nicht ab sondern eher zu.

Vielleicht denken einige von euch: ich lüge nicht, ich stehle nicht, ich lebe nicht in sexueller Sünde, Ehebruch, Hurerei, o.a..... also muss ich mich nicht sorgen, denn ich bin einigermassen in Ordnung.

Wenn wir die sieben Briefe an die Gemeinden in der Offenbarung lesen und speziell an die Gemeinde von Laodizea, dann fällt uns auf, dass Jesus auf etwas anderes aufmerksam macht: auf die Lauheit, auf den Verlust von der ersten Liebe. Er sagt: ich kenne deine Werke.....! Wie oft hat man uns in den letzten Jahren gepredigt, dass die Werke nicht so wichtig sind: „...Gnade, Liebe....“ das waren und sind immer noch die Schlagwörter in den meisten Sonntagspredigten. Es scheint aber, dass Jesus einiges anders sieht als wir.

Jesus sagt: ich werde dich ausspeien aus meinem Munde!!! Aber Herr ich führe ein anständiges Leben, ich besuche jeden Sonntag den Gottesdienst, ich lese meine Bibel, ich bete hie und da .....; doch Jesus sagt: ich werde dich aus meinem Munde ausspeien.

Lauheit, das ist heute das Problem Nr. 1 in den Gemeinden. Man führt ein einigermassen anständiges christliches Leben, man fühlt sich besser als jene welche in irgendeiner Sünde stecken. Aber der Herr sagt: ich werde dich ausspeien!!! Gott will und braucht nicht normale, anständige, schlafende Menschen, Gott braucht radikale, brennende Menschen. Herr, egal was es mich kostet, ich gehe für dich bis ans Ende der Welt, nicht bis zur Tür der Gemeinde sondern bis ans Ende der Welt.

Habt ihr gewusst, dass es Gläubige gibt die nicht wollen, dass ihre Kinder Missionare werden, sondern dass sie etwas in der Gesellschaft erreichen? Diese sollten sich nicht wundern, wenn ihre Kinder abfallen vom Glauben. Als ich in Jordanien war, gab mir der Herr immer wieder das Wort: Die Ernte ist vergangen, der Sommer ist dahin, und uns ist keine Hilfe gekommen! Jer. 8,20

Wie viele Menschen, auch von den Moslems, sind in die Hölle gegangen weil die Christen ihre Sicherheit und das gute Leben mehr lieben als den Herrn? Ich werde dich ausspeien!

Jesus hasst Lauheit. Lauheit hat immer mit Gleichgültigkeit, Schläfrigkeit, Passivität zu tun. Lauheit ist nicht immer aber auch oft der Grund für andere Sünden; Lauheit ist Sünde.

Wie wird man lau? Es gibt Menschen die sich in einer grossen oder kleinen Veranstaltung bekehrt haben, einfach weil es gerade schön war. Solche die ein kleines Gebet gebetet haben und die Gemeinde besuchen; aber du merkst, diese Menschen haben sich nie von Herzen bekehrt. Sie wollen einfach nicht in die Hölle gehen aber das ist schon alles. Solche Menschen werden schnell weggehen, wenn etwas Druck kommt. Wir wollen uns nicht mit diesen Leuten beschäftigen sondern mit Leuten die sich wirklich bekehrt haben. Kannst du dich noch an den Tag erinnern als du Jesus dein Ja gegeben hattest? Wie war das?

War es nicht so, dass du voller Freude warst, jedem von Jesus erzählen wolltest, alles für Gott tun wolltest? Du warst bereit über Mauern zu springen, für deinen Jesus alles zu machen!

Wie ist es heute? Hast du immer noch diese Freude? Willst du immer noch alles machen für deinen Gott? Bist du immer noch begeistert? Liebst du Ihn immer noch über alles? Oder ist vieles zwischen dir und ihm?

Wie wird man lau? Hast du auch von Leuten gehört die zu Jesus kamen, voller Begeisterung und Freude waren und zu denen ältere Geschwister in der Gemeinde sagten: eines Tages wirst du sein wie wir? Ich habe das schon von mehreren Leuten gehört und ich möchte den älteren Geschwistern in den Gemeinden sagen: wenn ihr nicht mehr brennt, lasst die andere wenigstens brennen.

Wie wird man lau? Du hast dich bekehrt, warst voll von Freude, aber man hatte dir gesagt, bevor du irgend etwas für den Herrn tun kannst musst du zuerst eine Bibelschule besuchen oder wenigstens Seminare, studieren.... Weißt du was vielen Christen passiert ist? Bis sie studiert hatten, bis sie ein paar Sachen gewusst haben, haben sie die Freude verloren. Die erste Begeisterung war weg und dann kamen die unzähligen Ausreden: das kann ich nicht, das will ich nicht, ich kann nicht reden, ich habe diese Gabe nicht.....und was ist passiert? Sie wurden lau und schläfrig wie so viele andere.

Lauheit ist Sünde und eine grosse Sünde, dass der Herr so eine schwere Verheissung auf diese Sünde gegeben hat. Der laue Christ ist satt. Er denkt, er hat alles aber Jesus sagt: du bist arm, blind und bloss! Gestern habe ich begonnen einen 7 Tage Gebetsmarsch um Will SG zu machen. Wisst ihr was das erste Wort das der Herr mir gab war?: Ich suchte unter ihnen, ob jemand eine Mauer ziehen und in die Bresche vor mir treten würde für das Land, damit ich’s nicht vernichten müsste; aber ich fand keinen. Hes. 22,30

Jedes mal wenn der Herr mir dieses Wort gibt denke ich: es kann doch nicht sein, es beten doch einige Leute in der Schweiz! Was will der Herr sagen? Wie betest du? Aus deiner Sattheit heraus? Der Kühlschrank ist voll, wir haben keinen Krieg, es geht uns doch so gut und weißt du was? Unsere Gebete sind dementsprechend: lau und schwach. Danke Herr für unsere schöne Stadt, dass wir es so gut haben....Nein, wir haben es nicht so gut! Unsere Leute gehen in die Hölle! Unsere Psychiatrischen Kliniken sind voll, unsere Spitäler sind voll, die Selbstmorde nehmen zu...als ich vor zwei Wochen aus Israel kam, musste ich umsteigen, der Zug zwischen Winterthur und Wil war ausgefallen weil jemand sich wieder vor den Zug geworfen hatte. Kannst du voll Verzweiflung beten? Kannst du schreien zum Herrn? Ist Er taub? Nein, aber du und wir sind taub. Als ich gestern vor einer Gemeinde stand und gebetet habe, gab mir der Herr das Wort: Denn mein Volk tut eine zweifache Sünde: mich, die lebendige Quelle verlassen sie und machen sich Zisternen, die doch rissig sind und kein Wasser haben. Jer. 2,13

Kannst du wenigstens 7 Tage lang um dein Dorf oder Stadt gehen und schreien zum Herrn? Busse tun für die Sünden der Gemeinde und der Stadt und das Wort Gottes proklamieren? Vielleicht ist es kalt, vielleicht regnet es? Na und? Du wirst es überleben. Viele Christen haben Hobbys, einige sogar teure Hobbys. Wenn du deine Lauheit endlich verlässt und hin gehst um zu beten und mit den Menschen zu reden die du triffst, brauchst du keine Hobbys. Nach 4,6,8 Stunden laufen, beten, reden brauche ich keine Hobbys mehr.

Du bist lau, was kannst du dagegen tun? Stehe innerlich und äusserlich auf, suche den Herrn solange du noch kannst, lies das Wort Gottes und gehe hinaus auch wenn es nur für 2 Stunden pro Woche ist.

Viele Prediger würden am Sonntag anderes predigen, wenn sie nur für zwei Stunden hinausgehen würden. Dann müssen sie ihre Predigten nicht in Büchern suchen, dann müssen sie ihre Predigten nicht vorbereiten (ausser ein paar Notizen), dann müssen sie ihre Predigten nicht aufschreiben und vorlesen. Dann würde etwas passieren.

Warte nicht bis die ganze Gemeinde aufsteht! Gehe auch alleine! David musste alleine gegen Goliath stehen, weil die Armee Gottes feige war. Warte nicht, du hast zulange gewartet, stehe auf! Wir haben keine Zeit zum spielen. Wer schlafen will, der soll weiterhin schlafen.

Was kann die Gemeinde gegen die Lauheit tun und was hätte sie schon lange tun sollen? Jede Gemeinde sollte Evangelisationsgruppen haben welche wenigstens jeden Samstag hinausgehen. Frisch zum Glauben gekommene welche noch die erste Freude und Liebe haben sollten mit der Gruppe hinausgehen, so werden sie die Freude und die Liebe kaum verlieren. Einige sind hinausgegangen und haben aufgegeben, weil wie sie es sagen keine Frucht sehen. Ich habe schon lange aufgehört so zu denken. Das ist ein falsches Denken. Meine Aufgabe ist der Gehorsam, die Frucht ist die Sache des Herrn nicht meine. Das macht frei von Stress. In der Bibel geht es nicht um Erfolg, es geht um Gehorsam. Die Frucht kommt wann der Herr will. Ich weiss, dass der Tag kommt wo ich die Herrlichkeit Gottes sehen werde. Ich bin unterwegs dazu. Ich habe mich gesehen in einer Vision auf den Strassen, die Kraft Gottes war so stark, dass zwei starke Männer mich halten mussten. Es war wie wenn Gott persönlich auf Erde wandelt. Es kommt eine andere Zeit. Wirst du dabei sein?

Zu deiner Ermutigung ein Zeugnis: vor ca. einem Monat habe ich in Zürich gepredigt. Ich habe viel über das Blut Jesu gesagt...es kam eine Frau im Rollstuhl, ich habe für sie gebetet und die Kraft Gottes kam und die Frau stand auf und konnte laufen. Sie hatte geweint!

Dann habe ich für einen Bruder aus Costa Rica gebetet, seine Familie leidet aufgrund von Flüchen, die Kraft Gottes kam auf ihn. Letzten Mittwoch kam wieder jemand zu uns. Es kam heraus, dass er Christ ist aber kürzlich einen Selbstmordversuch gemacht hat...ich habe für ihn gebetet, die Kraft Gottes kam auf ihn, er musste mich festhalten, weil er so gezittert hat. All das geschieht offen auf den Strassen.

Wer treu ist in kleinem wird die Herrlichkeit Gottes sehen. Stehe auf! Keine Zeit mehr für Ausreden!

Wer lau ist, ist auch in Gefahr noch in andere Sünden zu fallen. Erfasse es: wenn du nicht das Reich Gottes baust bist du anderswo beschäftigt. Mit Hobbys, in den Discos, in Kinos, vor dem Fernsehen, in sexueller Sünde, etc. Kein Wunder ist das Leben von so vielen kraftlos, langweilig.

Du bist in Gefahr ausgespien zu werden. Du kannst nicht den Pastor verantwortlich machen, der wird für sich und die Gemeinde zur Verantwortung gezogen werden, aber du wirst für dich vor Gott stehen.

Die Sünde lauert vor deiner Tür! Solange du lau bist, bist du auch zu schwach zu widerstehen. Wir leben in einer Zeit von grosser Verwirrung und Verführung; zu viele Wölfe gehen herum in der Gemeinde und in der Welt. Wenn du lau bist hast du keine Chance, du wirst fallen.

Ein paar Gedanken zu der Schweinegrippe. Ich möchte klar warnen vor den E-Mails die über die Schweingrippe herumgehen. Bruder und Schwester, kannst du mir bitte etwas sagen: ob die Schweinegrippe von irgendwelchen Leuten bewusst in die Welt gesetzt wurde - wie Jane Bürgermeister behauptet - oder ob sie einfach so kam, spielt das eine Rolle für dein geistliches Leben und deine Ewigkeit? Nein, wenn du nicht das Siegel Gottes hast, bist du sowieso verloren. Man hat uns in den letzten Jahrzehnten gesagt, wir sind zu viele Menschen auf der Erde, wir müssen irgendwie die Weltbevölkerungszahl herunterbringen. Jetzt plötzlich versuchen alle uns zu retten und wollen uns impfen. Das Interessante ist so wie ich es gesehen habe, dass der Impfstoff schneller da war als die Informationen über die Krankheit. Das allein macht das Ganze merkwürdig. Für mich ist es klar, ich werde die Impfung nicht nehmen. Unser Schutz ist das Blut Jesu und das Wort Gottes. Bete täglich für dich und deine Familie den Psalm 91. Die Frage ist nur: was machst du, wenn es zur Zwangsimpfung kommt? Das Einzige was wir machen können ist auf den Schutz Gottes zu vertrauen.

Letzten Samstag war ich in Winterthur. Da haben Leute von Ivo Sacek ein Informationsblatt über die Schweinegrippe verteilt; aber es war absolut kein Wort über Jesus darin zu finden. Ivo Sacek und seine Leute in Deutschland, Schweiz, Oesterreich, etc. versuchen mit Einladungen zu Sensationsthemen wie Schweinegrippe, Computer Chips u.v.a. Leute in ihre Gruppe zu ziehen. Das Ganze ist so raffiniert gemacht, dass nicht immer jeder merken kann, dass Ivo Sacek dahinter steht. Er hat jetzt sogar ein Forum gemacht, wo auch Vertreter von Scientology eingeladen wurden. Wir haben in der Schweiz mindestens drei Leute die in die Irre führen: Ivo Sacek, Werner Arn und Daniel Seidenberg. Habt nichts mit ihnen und ihren Leuten zu tun. Das Problem ist, sie sind schon in vielen Gemeinden. Betet für sie, dass sie umkehren aber habt nichts zu tun mit Ihren Irrlehren. www.anti-zensur.info und www.agb-antigenozidbewegung.de sind zwei von einigen Homepages von Leuten von Ivo Sacek. Pastoren wirft die Leute von Ivo Sacek und Daniel Seidenberg hinaus aus den Gemeinden.

Geschwister, wir müssen nicht viel wissen über die Schweinegrippe aber wir müssen gut unseren Gott kennen. Wir müssen nicht wissen wie gross der Computer Chip ist, der eingepflanzt wird oder wie er aussieht etc. aber wir müssen so sein, dass wir das Siegel Gottes bekommen. Was ist der beste Schutz gegen diesen Chip? Das Siegel Gottes. Die Bibel ist klar: wenn der Antichrist seine Leute mit seinem Siegel versiegelt, wird unser Gott uns mit seinem Siegel versiegeln. Also deine Sorge muss nicht die Schweinegrippe sein oder der Computer Chip sondern wie kann ich geistlich so sein, dass ich das Siegel Gottes bekomme. Ein lauer Christ wird bestimmt nicht das Siegel Gottes bekommen sondern wird ausgespien.

Wir haben im Leib Christi Menschen die nur auf Sensationsthemen warten aber kaum gegen die Sünde in der Gemeinde aufstehen. Solche Leute sind für mich unglaubwürdig. Ganze Hingabe, Gehorsam, ein reines Leben...... ist der Beste Schutz gegen alles was kommt.

Paulus sagt in Kor. 12, 11: Seid nicht träge in dem, was ihr tun sollt. Seid brennend im Geist. Dient dem Herrn.

Übrigens es gibt jetzt Geschwister in Friedrichshafen vielleicht noch anderswo welche lehren, dass Paulus von „unten“ ist. Merkt ihr etwas? Die Verwirrung und Verführung nimmt zu.

Geschwister, die Irrlehrer und Irrlehren unter uns sind viel gefährlicher als die Schweinegrippe. Wenn du von der Schweinegrippe stirbst und zum Herrn gehst, was kümmert es dich, aber wenn du in die Schlingen von Reinkarnation und solchem kommst oder Jude werden willst und dem Kreuz absagst, dann hast du echt Probleme.

Wir leben am Ende der Zeit, die Welt ist verloren, sogar Weltmenschen merken was kommt. Kann mir jemand sagen, wo in all dem die Gemeinde ist? Sollte nicht die Gemeinde draussen sein und laut verkündigen dass Jesus zurückkommt, dass jeder sich entscheiden muss für den Antichristus oder Jesus Christus? Ich warne die Leute wegen Computer Chips nicht erst jetzt, ich warne sie schon lange. Pastoren, ist es euch bewusst, dass die Gemeinde und die Welt total unvorbereitet ist auf das Unglück das kommt? Wann werdet ihr endlich aufhören mit euren schönen und lieben Predigten die ja niemanden verletzen sollen und wann werdet ihr anfangen klar zu predigen?

Seid ihr eurer Verantwortung bewusst? Wir haben Gemeinden mit ein paar tausend Menschen aber die meisten als Zuschauer. Was macht ihr mit den Hunderten von jungen Menschen in der Gemeinde? Wenn ihr sie nicht im Weinberg beschäftigt werdet ihr sie in den Discos finden oder anderswo. Ist euch bewusst, um was es geht? Es geht um ihre Seelen. Der Geist des Todes nimmt zu in der Welt und wird auch in der Gemeinde zunehmen. Leiter die nicht Korrektur annehmen aber auch Geschwister die Jahr ein Jahr aus lau bleiben und in der Sünde, werden plötzlich nicht da sein. Es wird nicht der Teufel sein, es wird das Gericht Gottes sein.

Liebe Geschwister, ich bitte jedes einzelne von Euch. Frage den Herrn: Herr offenbare mir, wenn ich in irgendeinem Bereich verführt bin. Ich will es wissen (Willst du es wissen)? Bewahre mich vor Verführung, bewahre mich in all dem Durcheinander. Ich will deinen Weg gehen, deinen Willen tun, egal was es bedeutet. Und dann stehe auf!

Der Name des Herrn ist eine feste Burg; der Gerechte läuft dorthin und wird beschirmt. Spr. 18,10

Der Name des Herrn sei über euch!

Catherine Hafner, eine Magd Jesu Christi