Bateleur Eagle1
Weise mir, HERR, deinen Weg, dass ich wandle in deiner Wahrheit; erhalte mein Herz bei dem einen,
dass ich deinen Namen fürchte.

Ps 86,11

VERFÜHRUNG  09.11.06

Liebe Geschwister,
als ich vor ca. zwei Wochen in Jerusalem in einem Gebetsraum mit ein paar Fürbittern war ging die Tür plötzlich auf und der Pastor kam hinein mit Gwen Shaw, einer echten Generalin Gottes und der Gründerin von End Time Maidens (Endzeitmägde). Sie hat uns ermutigt und klar gemacht, dass enorm starke Mächte hier sind, aber dass der Herr durch Gebet Grosses tun könne. Dann brachte sie ein Beispiel: Sie erzählte von Jean Schwab! Viele von euch kennen ihn nicht obwohl er ein Schweizer war. Gott hatte ihn während des 2. Weltkrieges in die Berge geschickt um viele Wochen lang zu beten und zu fasten, damit Hitler die Schweiz nicht erobern kann. Er hatte gehorcht und das getan. Später dann hatte der Herr ihn in einer Vision in die Hölle genommen wo er Hitler begegnete. Als der Hitler ihn sah, hat er gerufen: das ist der Mann! jedes Mal wenn ich die Schweiz einnehmen wollte hatte dieser Mann mich zurückgeschlagen ...

Ich sass da und hörte zu und habe innerlich geweint. Ich sagte: Herr, diese Generalin Gottes hat Jean gekannt, sehr geschätzt und spricht mitten in Jerusalem von ihm. Aber Jean war für die meisten Schweizer Christen unbekannt, weil man ihn als gesetzlich, negativ, etc. abgelehnt hatte. Der Prophet ist im eigenen Land nichts wert.

Ich denke, dass ich Jean Schwab im Jahre 1990 kennenlernte. Ich hatte ihn sehr geschätzt und war lange in seinen Gottesdiensten im Volkshaus in Zürich. Er war ein Beter von Yverdon. Wenn er gepredigt hat, sprach er von der Liebe Gottes aber seine Schriften waren ganz klar. Er rief zur Busse, aber niemand wollte Busse tun und so starb dieser Mann unbekannt obwohl er soviel für dieses Land getan hat!

Leib Christi, ich möchte dir sagen, du hast die Propheten, die du verdienst!
Eigentlich wollte ich über ein anderes Thema schreiben, aber die aktuelle Situation im Leib Christi führt mich dazu über Verführung zu schreiben.

Das Volk Gottes ist in den letzten 10-15 Jahren extrem betrogen und belogen worden. Es war ein Rennen vom Volk Gottes nach Stars. Es war fast wie bei den Beatles, jeder wollte irgendwie von einem Star berührt werden, um ohne den Herrn selber zu suchen die Salbung Gottes, um Gaben zu bekommen. Viele sind enttäuscht auf der Strecke geblieben! In den letzten Jahren ging es fast nur um Gaben. Aber Geschwister! Gaben allein sind kein Zeichen von Geistlichkeit. Der Herr gibt jedem Gaben der sich dafür zur Verfügung stellt: manchmal sind diese Leute total Anfänger im Glauben, geistlich aber auch als Menschen unreif und wenn du dein Heil solchen Menschen anvertraust wirst du Schiffbruch erleiden.

Im Reich Gottes geht es nicht in erste Linie um Gaben sondern um Heiligung! Du kannst in Zungen beten und wie der Teufel leben!!! Du kannst Dämonen austreiben und selber in Sünden leben! Warum? Weil Gaben eben Geschenke sind! Darum wird der Herr zu vielen sagen: ich kenne euch nicht! Sie aber werden entgegnen: aber wir haben doch geheilt, Dämonen ausgetrieben .... Der Herr aber sagt: ich kenne euch nicht!

Vor vielen Jahren habe ich ein sehr gutes Büchlein von Roberts Liardon über geistlichen Kampf bekommen. Wer diesen Mann kennt, weiss dass er im Himmel war und schon als Kind zu predigen begann, etc. Aber ein Satz ist mir aufgefallen; da sagte er, dass er ins Body Building gehe und äusserte etwas über die Körper von den Männern dort, das mich innerlich aufschreckte, es war wie Alarmsignal in mir. Später hörte ich dass er seine Homosexualität zugegeben hat. Ich musste weinen und jedes Mal wenn ich an ihn denke, bitte ich dass der Herr sich über ihn erbarmt. Er hat das wertvolle Buch „die Generäle Gottes“ geschrieben.

Vor kurzem kam heraus dass der Vater von der prophetische Bewegung in Amerika, Paul Cain (er war auch in Winterthur) seine Homosexualität zugegeben hatte oder es endlich herauskam. Und vor ein paar Tagen wurde bekannt, dass Tedd Haggard, ein Leiter der Evangelikale Bewegung in Amerika, auch als Homosexueller entlarvt wurde; ein Mann der sich immer gegen die Homosexuellen eingesetzt hat.
Geschwister, vor ein paar Tagen noch hätte ich diese Namen nicht öffentlich erwähnt, aber nachdem wir so viele Jahre jetzt betrogen und belogen wurden und die Massenmedien darüber offen berichten, ist es Zeit, dass klarer Tisch gemacht wird. Ich möchte klar machen, dass ich mit meinen Briefen nicht jemanden beleidigen oder blossstellen will, aber ich möchte dass wir erschrecken über unseren Zustand!

Wenn solche Männer abfallen, die über Jahrzehnte dem Herrn gedient haben, was kann uns dann erst passieren?

Tedd Haggard sagte in seinem Brief an seine Gemeinde, dass er froh sei, dass die Sache endlich offengelegt wurde. Ich glaube viele werden aufatmen, wenn sie schliesslich erwischt werden, damit der Heilungsprozess beginnen kann, bevor sie verloren gehen. Aber einige werden nicht mehr zurückfinden, weil sie ihre Sünde lieben. Derek Prince sagte einmal: wenn jemand meint er kann nicht abfallen, der ist schon abgefallen! Was jetzt geschieht, soll eine Warnung für uns sein.

Ich möchte noch einmal sagen: Volk Gottes, du hast die Propheten, die du verdienst. Leute wie Jean Schwab, Dieter Beständig, wie auch uns und andere hat man ausgelacht, als negativ und gesetzlich verstossen. Volk, du wolltest Propheten die dich zum Lachen bringen, die dich in deiner Hurerei belassen, aber Gaben bringen, dass du glänzen kannst. Darum wirst du abfallen wenn du nicht umkehrst! Wenn die Gemeinde nicht Busse tut, wird die Welt sie dazu zwingen. Die Zeit von Umfallen ist vorbei, der Herr will dass sein Volk lernt zu stehen! Stellt euch mal vor der David wäre im Kampf gegen Goliath umgefallen, das wäre sein Todesurteil gewesen. Die Zeit von Lachen ist vorbei, wir brauchen Klageweiber, die über unseren Zustand weinen. Die sexuelle Sünde grassiert in den Gemeinden, Pastor wenn du nicht endlich den Mist ausmistest in deiner Gemeinde, musst du dich nicht wundern wenn du selber mitgerissen wirst. Pastor, wenn du nicht endlich all diese schamlose Meiteli packst und hinauswirfst, die halb nackt herumlaufen und ihren Bauch, Busen, Schamhaare, Unterhösli (wenn sie überhaupt eins haben) zeigen, musst du dich nicht wundern, wenn du selbst in Ehebruch, Unzucht und Hurerei endest.

Und bitte fange an bei deiner eigenen Frau, wenn du den Mut hast! Brüder, es ist Zeit dass die Männer in der Gemeinde wieder Männer werden, dass sie ihre Frauen korrigieren, gerade auch was das anziehen betrifft. Es kann nicht sein dass deine Frau sinnlich herumläuft, Brüder verführt und du noch stolz bist! Als ich vor ca. 16 Jahren mit meinem Mann spazieren gehen wollte und meine einzige Hose noch anzog, eine Jeans, haut eng, sagte mein Mann: eine heilige Frau zieht sich nicht so an! Das setzte mich frei, seitdem achte ich, dass ich anständig angezogen bin. Schwestern wir haben die Würde die Gott der Frau gegeben hat verloren. Die meisten christlichen Frauen haben auch keine Ausstrahlung mehr, weil Heiligkeit nicht mehr gefragt ist sondern Gaben .
Die Welt hat uns überrumpelt, wir haben gedacht, dass wenn wir so aussehen wie sie, werden wir sie für Jesus gewinnen. Es ist das Gegenteil passiert, und jetzt müssen wir schauen, wie wir aus dem Mist herauskommen. Auch die ganze Küsserei in der Gemeinde ist nicht normal. Im Nahen Osten auch in Südeuropa haben Männer Männer umarmt und geküsst und Frauen Frauen. Es wäre keinem Mann in dem Sinn gekommen die Frau eines anderer Mannes zu küssen. Das Ganze widert einen an. Wenn ich einen Bruder nicht umarme bedeutet das nicht dass ich ihn ablehne sondern dass ich Respekt habe vor ihm. Gemeinde wir müssen wieder normal werden!
Kürzlich hat eine Schwester jemanden wegen sexueller Sünde gewarnt. Seine Antwort war: wir leben doch in Zeit der Gnade!!!!!

Vor ein paar Tagen war ich in einer Versammlung. Ein Bruder sprach mit mir über Endzeit, er war begeistert über die Entrückung. Ich sagte ihm, ich würde mich nicht bereit machen auf die Entrückung sondern auf die Verfolgung. Die Gemeinde muss noch gereinigt werden, ist noch gar nicht bereit für die Entrückung. Dann kam heraus dass er, weil er ein Mann ist aber nicht heiraten will, weil er keine Verantwortung übernehmen will (selber gesagt), eine Beziehung zu einer Frau hat, die 20 Jahre älter ist als er! Verrückt und dieser Mann erwartet entrückt zu werden. Wo leben wir denn?
Bruder, willst du eine Frau, dann heirate sie bitte und sonst musst du verzichten! Die Gemeinden sind voll von Männern, die nicht unbedingt heiraten wollen, aber voll mit Frauen die heiraten wollen. Männer werdet endlich Männer, übernehmt Verantwortung, denn sonst wartet die Sünde um die Ecke!
Geschwister, ich freue mich auf einen Gottesdienst, wo wieder über das Blut Jesu gesungen wird (es ist aus der Mode, darum hat die Gemeinde ihre Kraft verloren). Der Pastor kommt aus dem Gebetskämmerlein (nicht von der Kreuzfahrt) und predigt klar gegen die Sünde. Er gebraucht das Schwert und plötzlich fangen die Dämonen an zu schreien: hör auf, wir können es nicht hören, aber der Pastor macht weiter, niemand muss irgend etwas tun, die Dämonen fliehen in Panik und mit ihnen auch einige Leute, die nicht ernst machen wollen. Was für eine Wohltat! Endlich ein normaler Gottesdienst!

Ich freue mich auf diese Zeit. Das Feuer Gottes wird ausmisten und dann endlich kommt das normale Christenleben, denn das was jetzt ist, kann zum grossen Teil nur zertreten werden. Jesus wartet vor der Tür Gemeinde! Wirst du Ihn hineinlassen?

Leute wie Johannes den Täufer werden aufstehen und endlich predigen: Ihr Heuchler, wie könnt ihr Eltern zulassen dass eure Kinder einen Fernseher haben und schauen können was ihnen passt? Solange eure Kinder in eurer Wohnung sind, seid ihr verantwortlich vor dem Herrn, dass der Tempel Gottes (auch eure Wohnung) rein ist. Ihr Otternbrut! ihr habt die Propheten Gottes zum schweigen gebracht (man darf nicht richten, du verurteilst), dabei sagt das Wort Gottes in 1.Kor. 5,11: ihr sollt nichts mit einem zu tun haben, der sich Bruder nennen lässt und ist ein Unzüchtiger oder ein Geiziger oder ein Götzendiener oder ein Lästerer oder ein Trunkenbold oder ein Räuber (wie viel hast du dem Herrn geraubt?). Mit so einem sollt ihr auch nicht essen. Denn was gehen mich die draussen an, dass ich sie richten sollte? Habt ihr nicht die zu richten, die drinnen sind? Gott aber wird die draussen sind, richten. Wir brauchen unbedingt Leute wie Johannes vorher werden wir keine Erweckung haben.
Die Geister, die wir gerufen haben, müssen wir noch los werden.

Ich möchte noch etwas sagen. Viele Christen haben den Film die Passion nicht sehen wollen, es war ihnen zu blutig. Wie ist es mit "Narnia"? ich war mal unterwegs und ich sah ein grosses Poster auf der einen Seite „Harry Poter“ auf der andere Seite "Narnia" und der Gedanke kam mir: ist Narnia, der Harry Potter von den Gläubigen? Wie kann ein Kind solches Zeug aufnehmen? Wenn der Herr uns die geistliche Welt offenbart ist das etwas anderes, aber dass unsere Kinder Hexen und Zwerge und Geister, etc. anschauen, ich weiss nicht! Wir leben in einer Zeit grosser Verführung, so gross dass sogar die Auserwählten Gottes in Gefahr sind abzufallen.

Die Bibel sagt, wenn wir uns selbst richten, wird Gott uns nicht richten.
Wir können nicht mehr so weiter machen, es kommt so eine schwere Zeit auf uns zu, dass wir nicht bestehen können ohne Heiligung. Bruder und Schwester, verlass dein Konkubinat, verlass allen Ehebruch, Unzucht, etc. Reinige dein Haus von dem Schlamm des Fernsehens, Computers, etc., Schwester ziehe dich anständig an, Bruder übernimm Verantwortung für deine Familie, wenn deine Tochter sich sinnlich anzieht, wenn dein Sohn irgendwelche krumme Sache im Fernsehen anschaut, bringe Korrektur und dann können wir uns wirklich freuen auf die Wiederkunft des Herrn, der wirklich bald kommt. Amen

Ich wünsche uns innere Unruhe, Sündenerkenntnis (für viele ein Fremdwort) bis alles ans Licht gekommen ist, dass die Gemeinde strahlen kann als Licht in der Finsternis. Weisst du nicht, dass es die Güte Gottes ist die dich zur Busse führt? Röm.2,4

Catherine Hafner, eine Magd Jesu